Du spielst ein Blasinstrument…

…und möchtest in netter Runde mit Gleichgesinnten echte Volksmusik, aber auch Klassisches und Modernes musizieren? Dann sind wir, die Blasmusik Forstinning, vielleicht die richtige Gruppe für dich!

Schau doch mal bei einer unserer Proben vorbei, die jeden Dienstag von 19:00 – 21:00 Uhr im Mehrzweckaum in Forstinning in der Aicher Straße (Sportheim) stattfinden.

Wir freuen uns auf dich!

Wir suchen DICH!

we want youFür alle die eine Tonleiter von einer Feuerleiter unterscheiden können und ein Blasinstrument spielen! Wir, die Blasmusik Forstinning, sind eine kleine aber feine Gruppe von Musikern und wir suchen DICH!

Komm doch einfach mal vorbei – wir proben jeden Dienstag von 19-21 Uhr im Mehrzweckraum an der Aicherstrasse, direkt gegenüber vom Sportlerheim in Forstinning. Oder kontaktiere uns unter info@musikverein-forstinning.de.

Vorstandschaft bestätigt

Bei der Jahreshauptversammlung am 21.02.2016 wurde die gesamte Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahre einstimmig wiedergewählt.

Vorstandv.l.n.r.: Doris Konrad (Noten- und Zeugwart), Waldtraut Kraxner (Dirigentin), Angelika Knöferle (Schatzmeisterin), Stephan Pudelko (Stv. Vorsitzender),  Martina Hoffmann (Vorsitzende), Daniela Jergovic (Schriftführerin), nicht auf dem Bild: Marco Callovini (Stv. Schatzmeister)

Erlös des Kirchenkonzerts an Netzwerk übergeben

Die Blasmusik Forstinning hat zu einem Benefiz-Kirchenkonzert geladen und viele sind am 18. Oktober in die Pfarrkirche Mariä Heimsuchung gekommen. Darunter der „Hausherr“ Diakon Hans Dimke, Bürgermeister Rupert Ostermaier und Altbürgermeister Arnold Schmidt. Unter der musikalischen Leitung von Waldtraut Kraxner spielten die Musikerinnen und Musiker der Blasmusik Werke aus verschiedenen Epochen: von Barock bis Rock. Als Gäste traten Veronika Herzog (Harfe) und Theresa Huber (Hackbrett) auf und brachten Klassisches, traditionelles Griechisches Liedgut und auch Irische Musik für Hackbrett und Harfe zu Gehör. Zwischen den einzelnen Stücken moderierte auch diesmal wieder Susanne Jantschik. Den Zuhörern hat es gefallen und dies zeigten sie auch am Ausgang, wo für das Netzwerk Forstinning gesammelt wurde. Das Netzwerk Forstinning hilft schnell und unbürokratisch Menschen, die in Forstinning leben und sich in einer finanziellen Notlage befinden. Das ‚Netzwerk‘ ist für alle da, überkonfessionell und unpolitisch.
Der Musikverein hat die eingegangenen Spenden aufgerundet und so konnte am 27. Oktober die Vorsitzende des Musikvereins Forstinning e.V., Martina Hoffmann, an die Verantwortliche des ‚Netzwerks‘ Martina Haack die stolze Summe von 600 Euro überreichen. „Hier wissen wir, dass das Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird. Forstinninger haben für Forstinninger gespendet. Das ist doch ein schönes Zeichen“, so die Vereinsvorsitzende. Martina Haack bedankte sich sowohl für die schöne Musik aber auch für die Spenden. Sie freue sich, mit dem Geld die ein oder andere Not lindern zu können.

Spendenübergabe

Spendenübergabe